Die nächsten Termine

  • Am 10.08.2022 um 18.00 Uhr findet die nächste Vorstandssitzung statt. Wir treffen uns im Gemeinschaftsraum in der Frankfurter Straße in 65779 Kelkheim. Dies ist eine Öffentliche Sitzung - nicht nur die Vereinsmitglieder sondern alle interessierten Bürger sind herzlich willkommen! 
  • Am 29.09.2022 ab 19.00 Uhr findet der Stammtisch im Alten Rathaus Kelkheim-Münster wieder statt. Auch hier sind neben Vereinsmitgliedern alle interessierten Bürger herzlich willkommen!

Wir suchen Sie:

Seit Mai diesen Jahres gibt es in der Frankenallee das ukrainische Familienzentrum. Hier treffen sich täglich zwischen 10 und 12 Uhr ukrainische Mütter mit ihren Kindern im Alter von 0 - 7 Jahren.

 

Hier haben die Mütter Gelegenheit zum Austausch, erhalten Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, können Fragen stellen oder einfach nur zur Ruhe kommen. Die Kinder haben die Möglichkeit zum Spielen in einer kindgerechten Atmosphäre, für Mütter und Kinder ist es ein Ort, der ihnen Sicherheit, Geborgenheit und Kontinuität gibt.

 

Inzwischen werden auch ein Deutschkurs für die Mütter und ein Musikprojekt für die Kinder angeboten. Der Deutschkurs unterstützt die Kommunikation untereinander, die heute teilweise noch in Englisch oder mit Hilfe von ‚Google Übersetzer‘ stattfindet.

 

Die Betreuung der Mütter und Kinder, ob als Ansprech- oder Spielpartner, erfolgt durch ehrenamtliche Helferinnen. In der Regel sind zwei Helferinnen pro Tag im Einsatz, teilweise auch drei.

 

Um dieses Angebot weiterführen und ausbauen zu können suchen wir weitere Helfer, die an einem oder mehreren Vormittagen 2,5 Stunden Zeit haben.

 

Wenn Sie bereits Vorerfahrung mit eigenen Kindern, Enkelkindern oder im pädagogischen Arbeitsfeld haben freuen wir uns, schreiben Sie bitte an stell.Vorsitz@miteinander-leben-in-kelkheim.de   

 

Weiterhin suchen wir zum 1. September 2022 jemanden, der aus dem pädagogischen Umfeld kommt oder idealerweise schon als Erzieher/in gearbeitet hat, um dieses Angebot konzeptionell weiterzuentwickeln.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an stell.Vorsitz@miteinander-leben-in-kelkheim.de

 

 


Aus aktuellem Anlass

Regelmäßige Updates zur Ukraine-Hilfe finden Sie auf unserer Seite unter Aktuelles


Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Unterstützer des Vereins,

 

wir alle fühlen mit den Menschen in der Ukraine mit, die völlig unschuldig von einem brutalen Krieg überrollt werden.

 

Viele Menschen, vor allem Frauen mit Kindern, fliehen vor Bomben und Terror und es ist zu erwarten, dass auch Geflüchtete in Kelkheim ankommen werden. Hier benötigen sie als erstes Wohnraum.

 

Daher meine Bitte: Wer von Ihnen ein Zimmer oder eine Wohnung für Geflüchtete aus der Ukraine

bereit stellen kann, melde sich bitte bei der zentralen Stelle des Main-Taunus-Kreises Wohnraumboerse-Ukraine@mtk.org

 

Geben Sie diese Bitte gerne auch an Freunde und Bekannte weiter.

 

Weiterhin werden die Menschen aus der Ukraine hier vor Ort in Kelkheim auch Unterstützung bei diversen Alltagssituationen benötigen, Amtsgänge, Arztbesuche, Schule, Kindergarten, Einkaufen, Dolmetscherdienste u.ä. Sie kennen das ja bereits aus der Flüchtlingsarbeit, die Sie bisher geleistet haben. Da viele Kinder und Kleinkinder mit ihren Müttern fliehen, planen wir auch hier spezielle Angebote z.B. Spielnachmittage usw.

 

Wer von Ihnen sich grundsätzlich vorstellen kann, hier zu helfen, möge sich bitte bei mir unter

vorsitz@miteinander-leben-in-kelkheim.de melden.

 

Dabei wäre es gut zu wissen, in welchem Bereich Sie unterstützen wollen, wieviel Zeit Sie mitbringen und wer von Ihnen die ukrainische Sprache oder Russisch spricht.

 

Wir werden die Angebote sammeln und uns zu gegebener Zeit bei Ihnen melden. Momentan haben wir noch keinen Überblick, wie viele Menschen aus der Ukraine schon in Kelkheim sind oder noch kommen werden.

 

Herzliche Grüße

Dr. Annkatrin Helberg-Lubinski

Vorstandsvorsitzende

 


Aufklärungsvideos zu Corona-Impfungen in 16 Sprachen

Ein Aufruf des Flüchtlingsrates Niedersachsen, den wir gerne aufnehmen:
 

Ärzte und Ärztinnen klären in insgesamt 16 Videos in ihren Muttersprachen prägnant und einfach verständlich über das Impfen gegen Corona auf.

 

Die verfügbaren Sprachen sind:

Albanisch, Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Georgisch, Kurdisch ( Sorani und Kurmandschi ), Persisch, Polnisch, Russisch, Somali, Spanisch, Tigrinya, Türkisch und  Twi.

Die Videos sind über www.nds-fluerat.org/covid abrufbar.
In den sozialen Medien läuft die Aktion unter dem Hashtag #weexplainforeveryone.

Dringender Aufruf - wir suchen Laptops

Spende von gebrauchten Laptops für ein Online-Nachhilfe-Projekt

 

Der Verein Miteinander leben in Kelkheim, der die Integration Geflüchteter in Kelkheim unterstützt und begleitet, möchte für Schüler weiterführender Schulen ein Online-Nachhilfe-Projekt durchführen, um Lernrückstände aufzufangen, die mit der Coronakrise verbunden sind.

 

Nicht alle Schüler aus den von uns betreuten Familien haben entsprechende Laptops zur Verfügung. Oft ist nur ein Handy vorhanden, das sich mehrere Kinder teilen müssen. Laptops, die die Schulen ausleihen, müssen über die Ferien zurück gegeben werden. Unser Projekt möchte aber gerade die Schulferien nutzen, um die Schüler besser auf das neue Schuljahr vorzubereiten.

 

Aus diesem Grund suchen wir Menschen, die uns gebrauchte, voll funktionsfähige Geräte mit Kamera und Mikrofon und internetfähigem Betriebssystem spenden. Die Festplatte muss natürlich leer sein.

 

Unser gemeinnütziger Verein kann Spendenquittungen ausstellen.

 

Für Nachfragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei uns per Email unter radrahl@aol.com oder telefonisch unter 06195 / 900 178.

 

Dr. Annkatrin Helberg-Lubinski

Vorsitzende


Wir suchen Helfer zur Sprachförderung von Kindern im Grundschulalter

Wir suchen dringend Freiwillige, die Lust und Zeit haben mit Kindern von Geflüchteten zu lesen, Gesellschaftsspiele zu spielen und sie, wenn nötig, bei den Hausaufgaben zu unterstützen. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Mafalda Pinto-Schneider E-Mail: mafi.pinto@gmx.de


Unser regelmäßiger Stammtisch


Der Verein

Der gemeinnützige Verein „Miteinander leben in Kelkheim e.V.“ wurde im Juli 2017 gegründet.  Zweck des Vereins ist die Förderung der Hilfe für Verfolgte, Flüchtlinge und Vertriebene – so ist es in der Satzung festgeschrieben. 

 

"Miteinander leben in Kelkheim" 

Das ist unsere Vision und unser Programm.

 

Wir wollen zu einem guten Miteinander aller in Kelkheim lebenden Bürgerinnen und Bürger beitragen. Dafür ist es notwendig, die Geflüchteten dabei zu unterstützen, dass sie künftig selbständig ihre eigenen Angelegenheiten regeln und auch für die Gemeinschaft zu wegweisenden Akteuren werden können. Deshalb fördern wir die Integrationsarbeit der Ehrenamtlichen in den einzelnen Arbeitskreisen. 

 


Der Hintergrund

Die neue Rechtsform eines gemeinnützigen Vereines ermöglicht es der ehemaligen Flüchtlingshilfe Kelkheim, eigenständig Fördergelder für Projekte mit Geflüchteten zu beantragen, Spenden zu erhalten und Spendenbelege auszustellen. 

 

Aufgabe des Vereins ist insbesondere die Unterstützung des bereits bestehen-den, ehrenamtlichen Netzwerks der drei Arbeitskreise zur Betreuung von Geflüchteten in Kelkheim.

Ihr Engagement

Der Verein steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 24,- EUR. Für diesen Betrag erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen und mitzumachen. 

 

Einige Aktivitäten aus dem Verein und aus den Arbeitskreisen stellen wir Ihnen hier vor. Vielleicht finden auch Sie eine spannende Aufgabe.

Die Arbeitskreise

Die ehrenamtliche Arbeit mit den und für die Geflüchteten in Kelkheim ist entsprechend der Lage der einzelnen Unterkünfte in drei Arbeitskreisen organisiert: 

  • Arbeitskreis Mitte
  • Arbeitskreis Fischbach
  • Arbeitskreis Ruppertshain 

In allen Arbeitskreisen finden regelmäßige Treffen und Aktivitäten statt, über die Sie sich hier informieren können.



Aktuelles

Informieren Sie sich hier über unsere Termine und Veranstaltungen.