Insgesamt leben in Kelkheim über 400 Geflüchtete zwischen 0 und 72 Jahren aus den verschiedensten Herkunftsländern. Der Anteil der Männer liegt bei ca. 50%, der der Frauen bei 22 % und 28% sind Mädchen und Jungen.

 

Entsprechend der Lage der einzelnen Gemeinschafsunterkünfte ist die ehrenamtliche Arbeit mit den und für die Geflüchteten in Kelkheim in drei Arbeitskreisen organisiert:

 

Arbeitskreis Mitte:

Mafalda Pinto Schneider - Email: mafi.pinto@gmx.de

 

Arbeitskreis Fischbach  

Conny Fette - Email: ak-fischbach@gmx.de

 

Arbeitskreis Ruppertshain

Salome Korschinowski - Email: salome_asfaha@yahoo.de

 

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen sowohl die Geflüchteten in den Gemeinschaftsunterkünften, als auch in den Notunterkünften und auch die, die bereits in eigenen Wohnungen leben. Ziel der Arbeit ist es, die Geflüchteten in ihrer veränderten Umgebung so zu begleiten, dass sie ihre Situation baldmöglichst in die eigenen Hände nehmen können. Um das zu erreichen, gibt es viel zu tun:

  • Wir organisieren Deutschkurse und Nachhilfe.
  • Wir unterstützen bei Behördengängen und -post.
  • Wir schaffen Zugänge zu örtlichen Vereinen.
  • Wir suchen Ausbildungs- und Arbeitsplätze
  • Wir organisieren Begegnungen durch verschiedenste Projekte wie z. B. „Integration geht durch den Magen“, „Café International“ "Fischbacher Teestunde" und durch die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen wie z.B. dem Stadtmarkt. 

Damit wir dies alles bewerkstelligen können, brauchen wir Menschen, die uns mit ihrer Zeit und ihrem Engagement helfen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, sich zu engagieren und mitzumachen.  

  • Sie möchten etwas für Geflüchtete tun, in Kontakt mit ihnen kommen, sich einbringen —mit Herz und Verstand— wissen aber nicht wie und wo?
  • Sie sind unsicher, ob Sie das überhaupt leisten können, z. B. Sprachunterricht oder Nachhilfeunterricht zu geben oder eine Patenschaft übernehmen?
  • Sie haben tolle Ideen, sind kreativ und suchen dafür eine Gemeinschaft?
  • Sie haben in der Woche 2-3 Stunden Zeit, die Sie gerne spenden möchten, wissen aber nicht wie?
  • Sie können nähen, stricken oder malen oder haben ein anderes kreatives Talent und möchten Ihr Können gerne weitergeben?
  • Sie sind Mathematiker, Mathelehrer oder Mathematikstudent und möchten Schülern Nachhilfe geben?
  • Sie möchten Geflüchtete beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen, wissen aber nicht wie, denn Ihr Grammatikunterricht in der Schule liegt schon Jahre zurück?

Dann sind sie hier genau richtig! 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Sie.  

 


Begegnungen

Im Stadtgebiet werden von den Arbeitskreisen öffentliche Treffpunkte für Geflüchtete, Kelkheimer Bürgerinnen und Bürger und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer angeboten. Ziel ist es, die Integration und das Miteinander zu fördern. Es bietet allen Teilnehmern eine unkomplizierte und spannende Möglichkeit mit anderen Menschen zusammenzukommen.

 

Für die einen ist es eine gute Gelegenheit Deutsch zu üben, für die anderen ein Einblick in neue Kulturen zu bekommen. Alles ganz ungezwungen bei Kaffee, Tee und Kuchen oder ein paar Spielen.

 

Wenn Sie Interesse haben - schauen Sie einfach mal vorbei. Sie sind herzlich willkommen

 


Café International in Kelkheim Mitte

Seit Dezember 2015 bieten wir diesen beliebten und rege besuchten Treffpunkt montags von 10.00 bis 12.30 Uhr an.

Veranstaltungsort ist das Foyer der Paulusgemeinde in der Gustav-Adolf-Straße 4. Ermöglicht wird dies dank der Unterstützungen der Paulusgemeinde und Pfarrerin Frau Paulmann.

 

Für die Durchführung sind jeden Montag 2 bis 3 Unterstützer im Einsatz. Dafür haben wir eine Doodle-Liste angelegt, in die Sie sich gerne eintragen können. Wenn Sie Interesse haben - schauen Sie einfach mal vorbei. Sie sind herzlich willkommen.

 

Ansprechpartnerin vor Ort und Organisatorin des Café International ist Mafalda Pinto-Schneider.

Email: mafi.pinto@gmx.de

 


Teestunde in Fischbach

Die Teestunde in Fischbach findet jeweils am letzten Mittwoch des Monats zwischen 17 und 19 Uhr im Gemeindehaus der ev. St. Johannes Gemeinde, Paradiesweg 17 in 65779 Kelkheim-Fischbach statt.

 

Unser herzlicher Dank gilt der ev. St.Johannes Gemeinde, die uns diese Treffen in ihren Räumen ermöglicht.

 

Ansprechpartner vor Ort ist Conny Fette. E-Mail: ak-fischbach@gmx.de 

 


Begegnungscafé und Chor in Ruppertshain

Das Café findet an jedem 4. Dienstag im Monat in der Robert-Koch-Str. 71 statt. 

Der Chor probt wöchentlich. 

 

Kontakt: salome_asfaha@yahoo.de 

 



Sachspenden

Da es keine Lagermöglichkeiten gibt, können wir für die Geflüchteten nur bei aktuellem Bedarf das Gesuchte abrufen und entgegennehmen. 

Ansprechpartnerin für Sachspenden ist Mafalda Pinto-Schneider, Email: mafi.pinto@gmx.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Sie.